Willkommen

Aktuelle Informationen für das Schuljahr 2020/21

24.2.2021  7:20 Uhr:

Guten Morgen, unsere Sandra ist ab heute im Krankenstand und wird uns im Schulalltag die nächsten Wochen nicht unterstützen können. Wir haben für die Wartegruppe Hilfe aus dem Kindergarten bekommen: Martina Steiner betreut ab heute die Wartegruppe. An- und Abmeldungen für die Wartegruppe bis auf Weiteres bitte an mich schicken. Danke!

 

19.2.2021 - 8:50 Uhr:

Sommerschule - https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/zrp/sommerschule.html

Die Sommerschule ist ein zweiwöchiges Programm zur individuellen und gezielten Förderung von Schülerinnen und Schülern und zur Festigung der Unterrichtssprache Deutsch, um drohenden Bildungsnachteilen aufgrund unterschiedlicher Rahmenbedingungen während der Schulschließungen in Folge der COVID-19-Pandemie entgegenzuwirken und eine gute Vorbereitung auf den Unterricht im kommenden Schuljahr zu ermöglichen.   

Primär richtet sich die Sommerschule daher an:

  • außerordentliche Schülerinnen und Schüler mit mangelnden Deutschkenntnissen
  • Schülerinnen und Schüler der Volksschule, die Aufholbedarf in den Unterrichtsgegenständen Deutsch, Mathematik und Sachunterricht haben

Ausschlaggebend für den Besuch der Sommerschule ist jedenfalls die Empfehlung der zuständigen Lehrkraft beziehungsweise der Schulleitung.

 

Der Schulstandort ist noch nicht bekannt, es wird voraussichtlich nicht an unserer Schule stattfinden.
Für weitere Information bitte bei mir melden.

 

5.2.2021 - 13:30 Uhr

Liebe Eltern,
das 1. Semester ist geschafft. DANKE an euch alle!
Es war ein Semester, das uns wieder vor die Herausforderung gestellt hat, mehr denn je gemeinsam zu handeln: ihr habt wieder über einen sehr langen Zeitraum eure Kinder beim Lernen zuhause unterstützt und unseren Job mit uns geteilt, den ihr ja nicht freiwillig als euren Traumberuf gewählt habt, in den ihr jetzt aber unfreiwillig gedrängt wurdet - vielleicht hat aber jemand doch ein verstecktes Talent zum Lehren und Unterrichten entdeckt? Wir sind für eure Arbeit zuhause sehr dankbar!
Ihr habt eure Kinder jetzt beim schulischen Arbeiten kennengelernt, wisst um ihre Stärken und auch die Kompetenzen, die in dieser Zeit neu dazu gekommen sind, wie das Arbeiten am Computer, sich selbst organisieren, Ordnung halten, bei der Sache bleiben, aber auch sich streiten und mit ungeliebten Dingen auseinandersetzen.
Ich hoffe, dass die Zeit zuhause euch etwas entdecken ließ, an das ihr später einmal - trotz der Anstrengung und dem Kräftezehrenden der gesamten Situation - gern zurück denken werdet und einmal sagen könnt zu euren Kindern: Weißt du noch, als ...
Jetzt haben wir alle eine Woche schulfreie Zeit vor uns.
Mit der Aussicht darauf, dass wir am Montag, 15.2., wieder ALLE in der Schule zum Lernen zusammenkommen,
wünsche ich uns eine gute Ferienzeit.

 

 

    4.2.2021 - 15:50 Uhr

    Bitte um Beachtung des aktuellen Elternbriefes von Herrn Faßmann (siehe weiter oben).

    Die Einverständniserklärung, die eure Kinder zum Schulstart nach den Ferien mitbringen sollen, lege ich morgen zum Abholen vor dem Schulhaus bereit (Kinder in Betreuung bekommen morgen eine mit) - sie steht auch hier auf der Homepage zum Download + Ausdruck zuhause bereit. 
    Zum Testgeschehen selbst bekommt ihr mehr Information, sobald ich genau weiß, wie wird das handhaben müssen bzw. wie der Ablauf dann am Mo, 15.2., sein wird. 

     

    2.2.2021 - 18:00 Uhr 

    Eckpunkte zum Schulbetrieb nach den Semesterferien - ausgegeben vom BMBWF:

    Nach den Semesterferien startet der Schulbetrieb in Niederösterreich und Wien ab 8. Februar 2021, in allen anderen Bundesländern ab 15. Februar 2021.

    Schulbetrieb in den Volksschulen:

    • Alle Volksschulen werden im Präsenzunterricht geführt.
    • Voraussetzung für die Teilnahme am Schulbesuch ist die Teilnahme an den „Eintritts“-Selbsttests.
    • Schüler/innen, die sich nicht testen lassen wollen erhalten durch die Lehrer/innen ihrer Schule Arbeitsaufträge für die Arbeit zuhause. 

     

    22.1.2021  - 14:30  Uhr

    2 aktuelle Informationen, die wir jetzt bekommen haben - es sind jeweils Auszüge aus den Emails von der Bildungsdirektion (1.)  bzw. Bundesministerium (2.), die ich hier an euch weitergebe:

     

    1. Für alle Schulen – Überreichung der Schulnachricht/Semesterzeugnis 

    In der Semesterferienverordnung 2021 (C-SeVO 2021) ist für das laufende Schuljahr geregelt, dass die am Ende des Semesters auszustellende Schulnachricht oder das Semesterzeugnis an einem der ersten zwei Unterrichtstage des Sommersemesters 2021, also nach den Semesterferien zu überreichen ist.
    Schülerinnen und Schülern der 4., 8. und 9. Schulstufe oder deren Erziehungsberechtigten ist aber auf Verlangen die Schulnachricht ab dem Ende des Semesters in der Schule persönlich und einzeln zu überreichen.
    Wir bitten darum, in jenen Fällen, in denen die Schulnachrichten in der Schule abgeholt werden, darauf zu achten, dass die Abholung im Sinne der Hygienemaßnahmen gestaffelt erfolgt.

     

    2. Die wichtigsten Informationen zum Schulbetrieb ab 25.1.2021 aus dem Erlass:

    Volksschule, Sekundarstufe I, Polytechnische Schulen:

    • Die Schüler/innen und Schüler bleiben im ortsungebundenen Unterricht
    • Die Schulen bleiben für Betreuung und pädagogische Unterstützung offen. Die Eltern/Erziehungsberechtigten sind dazu aufgerufen, das Betreuungsangebot aber nur dann wahrzunehmen, wenn dies wirklich notwendig ist. Wir müssen die Zahl der anwesenden Schüler/innen vor Ort im aktuellen Lockdown so gering wie möglich halten. Damit sollen die Infektionszahlen noch weiter reduziert werden, um nach den Semesterferien einen regelmäßigen Schichtbetrieb in Präsenz zu ermöglichen.

     

     

     

    17.1.2021 - 14:10 Uhr

    Laut der Pressekonferenz von heute bleiben wir bis 6.2.2021 im Distance-Learning-Modus.

     

    13.1.2021 - 15:35 Uhr

    Aus der Email vom Bildungsministerium, die soeben eingegangen ist:

    Hier die wichtigsten Infos zusammengefasst:

    Schulbetrieb von 18.1.2021 bis 22.1.2021

    • Von Montag, 18.1.2021, bis einschließlich Freitag, 22.1.2021, werden die Schulen im selben Modus wie in dieser Woche weitergeführt.

    Schulbetrieb ab Montag, 25.1.2021

    • Ab Montag, dem 25.1.2021, wird es die Möglichkeit geben, an den Schulen mit einer Richtzahl von 50 Prozent Anwesenheit der Schüler/innen in Präsenz zu unterrichten. In Planung ist beispielsweise ein fixes Schichtbetriebsmodell für alle Volksschulen. 
    • Alle Details dazu werden Ihnen kommende Woche übermittelt.

     

     

    9.1.2021 - 17:30 Uhr:

    Die Information, die uns heute aus dem Bundesministerium erreicht hat, findet ihr oberhalb dieses Eintrages zum Download. Es ist ein Brief des BM Fassmanns an euch Eltern, in dem er angibt, dass momentan von einer Rückkehr an die Schule mit 18.1. ausgegangen wird und er kündigt Selbsttest an. Die Test-Kits werden wir voraussichtlich an die Schule erhalten und an die Kinder zum Nachhause-Mitnehmen ausgeben, der Selbsttest wird bei Volksschülern zuhause durchgeführt. https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/selbsttest.html
     

     

    6.1.2021 - 12:30 Uhr

    Willkommen im Jahr 2021, in das ihr alle hoffentlich gut gestartet seid!

    Wir gehen morgen in eine erneute Distance-Learning-Phase. Momentan dauert sie bis 15.1.2021.
    Ihr bekommt sofort Bescheid, sollte sich an diesem Datum etwas ändern.
    Den Betreuungsbedarf habt ihr vor den Ferien angegeben, sollte sich etwas ändern oder zusätzlicher Bedarf ergeben, meldet euch bitte bei mir.

    Die Lehrerinnen sind auf den inzwischen gewohnten Kommunikations-Kanälen für euch da. 

    Für die Zeit bis 5.2. sind die Bewertungsgespräche zur Leistungsinformation und zum gemeinsamen Austausch von Schüler-Eltern-Lehrern vorgesehen, im online-Format. Ihr bekommt dazu in nächster Zeit weitere Informationen bzw. Terminvorschläge von den Klassenlehrerinnen.

     

    23.12.2020 - 11:20 Uhr

    Wir wünschen euch jede Menge froher Weihnachtsstimmung in euren Herzen, sodass die Weihnachtsfreude ausstrahlt und euch das ganze neue Jahr 2021 über begleitet.
    Mögen Gesundheit und Glück stets an eurer Seite sein.

     

    Mit herzlichen Weihnachts- und Neujahrswünschen aus der Schule,

    die Schülerinnen, Schüler und Lehrerinnen der VS Scheffau a.W.K.
    Weihnachten 2020

     

    21.12.2020 - 8:30 Uhr

    Die Weihnachtsferien werden am 7. Jänner in eine neuerliche Distance-Learning-Phase übergeben, die bis 15.1.2021 dauern wird.

    Wir werden den Kindern bereits vor den Ferien noch die Materialien für die 7 Schultage  (7.+8., 11.-15.1.2021) mitgeben. Die online Klassenzimmer sind weiterhin über die Homepage der Schule aufrufbar und die Lehrerinnen werden mit euch über die telegram-Gruppen in Kontakt sein. 
     

    Die Schule ist offen für Kinder, die Betreuung brauchen. Für die Planung wäre es fein, wenn ihr den Bedarf noch vor den Ferien bekannt geben könntet. Sollte sich aber erst in den Weihnachtsferien herausstellen, wie es bei euch beruflich ausschaut oder sich andere wichtige Termine ergeben und ihr eine Betreuung für die Kinder braucht, dann bitte einfach gleich eine Nachricht schicken. 

    Ich bedanke mich schon jetzt bei euch und wünsch uns allen die nötige Geduld und Zuversicht und ein gutes Miteinander - 

    und ein gesundes Wiedersehen am 18.1.2021 im Schulhaus.

     

     

    19.12.2020 - 10:30 Uhr

    Distance Learning von 7.1. - 15.1.2021

    Zurück im Schulhaus erst ab 18.1.2021.

    🌈🎈

     

     

     

    3.12.2020 - 11:40 Uhr

    Wir bedanken uns ganz herzlich für eure Unterstützung und euren Einsatz als Home-Schooling-Lehrkräfte!

    Ab Montag, 7.12.2020, findet der Unterricht wieder im Schulhaus statt. (Achtung: Dienstag, 8.12., ist ein Feiertag und unterrichtsfrei)

    Ankunft im Schulhaus bitte ab 7:45 Uhr (ausgenommen für Wartegruppe angemeldet)

    Wir tragen Mund-Nasen-Schutz beim Betreten des Schulhauses und wenn wir im Schulhaus unterwegs sind.

    Unsere Pausen-Zeiten sind gestaffelt.

    Bewegung und Sport wird meistens im Freien stattfinden: Bitte die Schihose (Mütze, Handschuhe) immer/täglich mitgeben oder eine Hose in der Garderobe lassen.(Brauchen wir auch für die Pause)

    Musik-Unterricht findet ohne Singen statt.

    Bitte bleiben wir weiterhin so gut in Kontakt und ihr so vorsorglich, wenn es um Schnupfennasen&Co geht.

     

     

    15.11.2020 - 14:20 Uhr

    Elternbrief und Beiblatt zum Elternbrief von Bildungsminister H.Faßmann (siehe oben).

    Betreuungs-Bedarf bitte bekannt geben, damit wir planen können. 

    Danke für all die online-Testläufe, die schon stattgefunden haben. Die Kinder werden nur einzelne Einheiten online mit den Lehrerinnen haben und nicht den ganzen Tag vor dem Bildschirm sein. Es gibt wieder Arbeitspläne, mit denen - bitte vormittags während der stundenplanmäßigen Zeit - selbständig gearbeitet wird, plus online-Einheiten zum Besprechen und Erklären. Die Lehrerinnen halten euch über eure Klassengruppen (telegram) auf dem Laufenden. 
     

     

    14.11.2020 - 17:15 Uhr

    Liebe Eltern, wie wir in der Pressekonferenz gerade gehört haben betrifft der Lockdown auch unsere Schule. Wir müssen ab Dienstag  auf Home-Schooling umstellen - aber wie schon im Frühjahr werden wir das auch wieder gemeinsam meistern. Die Links für die Online-Klassenzimmer sind schon auf unserer Homepage. Die Kinder bräuchten nur ein Gerät, das den aktuellen Google-chrome-Browser hat oder ein Handy oder Tablet mit der 3cx-WebMeeting-App. Die Materialien, Schulbücher und Hefte bekommen die Kinder am Montag mit nachhause. Die Lehrerinnen werden euch ab Dienstag  über telegram in den Klassengruppen auf dem Laufenden halten. Eine Bitte zur weiteren Organisation: es gibt Betreuung in der Schule für die Kinder, wenn ihr arbeiten müsst bzw. im Home-Office seid und euch nicht entsprechend kümmern könnt - bitte gebt mir Bescheid, wer diese Betreuung braucht und in welchem Ausmaß (Schulbus, Wartegruppe). Danke und auf ein gutes Miteinander 🌈🎈🌈

     

     

    2.11.2020 - 12:00 Uhr

    Liebe Eltern, liebe Kinder, 

    wir starten morgen den Unterricht und Schulalltag, wie wir ihn seit heurigem Schulbeginn mit den vorgegebenen Auflagen kennen:

    - MN-Schutz beim Betreten des Schulhauses und bis in die Klasse, und immer wenn wir außerhalb der Klasse unterwegs sind. Im Klassenzimmer bei Gruppenarbeiten bzw. wenn der nötige Abstand nicht eingehalten werden kann.

    - Händewaschen 

    - Abstand halten

    - Wir sind bestrebt, unsere 46 Kinder in 2 Gruppen mit möglichst wenig Durchmischung zu führen, d.h.
    1. und 2. Schulstufe bilden eine Gruppe und 3. und 4. Schulstufe die andere. Unsere Pausenzeiten sind deswegen auch schon seit Schulbeginn gestaffelt und zB Toiletten-Räumlichkeiten aufgeteilt. 

    - für den MN-Schutz gibt es Säckchen zur Aufbewahrung/ Ablage, die regelmäßig getauscht werden.

    - die 2 Fächer, die am stärksten betroffen sind, sind Musikerziehung und Turnen. Wir sind darauf bedacht, diese in einer anderen Herangehensweise abzudecken.

    - für das Ankommen in der Früh ab 7:45 Uhr bitte ich weiterhin um eure Mithilfe. Die Wartegruppe ab 7 Uhr ist für alle, die ihr Kind nicht bis 7:45 Uhr selbst beaufsichtigen können und früher schicken müssen. Wir haben diese Gruppe bereits vor Corona-Zeiten eingerichtet, um hier eine gute Lösung für alle zu haben - der Aufenthalt vor 7:45 Uhr vor dem Schulhaus alleine ist immer problematisch, da es sich um Schulgelände und unbeaufsichtigte Zeit handelt. Durch die Wartegruppe braucht es momentan keine weitere Staffelung der Ankommenszeit.
    Für das Ankommen zwischen 7:45 und 8:00 Uhr haben wir seit Schulbeginn zusätzlich die Aufsicht in der Garderobe.

    - Bitte gebt umgehend Bescheid, sollte euer Kind in irgendeiner Weise Kontaktperson geworden sein, damit wir gemeinsam eine weitere Vorgehensweise absprechen können.

    - Wenn wir während der Unterrichtszeit ein Unwohlsein mit den angegebenen Covid-Symptomen bei eurem Kind feststellen, werden wir immer als erstes euch kontaktieren und euch bitten, das Kind abzuholen. Nur: Wenn das Ganze mit Fieber einhergeht und es keine plausible Alternativdiagnose gibt oder Kontakt zu einem bestätigten Fall ist/war, wird das Kind als 'Verdachtsfall' an die Bildungsdirektion weitergemeldet und die Gesundheitsbehörde entscheidet weiter, wie vorzugehen ist.


    - Ist euer Kind krank (kein Covid-19), dann gilt momentan die Vorgabe: bis 24h nach Abklingen der Symptome zuhause bleiben.

    In der Hoffnung, dass wir so noch möglichst lange gut unterrichten und unseren Schulalltag aufrecht erhalten können, wünsche ich uns morgen einen guten Start.

     

     

    23.10.2020 - 11:50 Uhr

    Die ersten Schulwochen liegen hinter uns, nun geht es in die Herbstferien.

    Die Herausforderungen in diesen besonderen Zeiten sind mit wöchentlichen neuen Auflagen immer noch größer geworden, wir arbeiten aber daran, so gut wie möglich mit einer schulalltäglichen Normalität den Kindern begegnen zu können - und auch nach den Ferien daran anschließen zu können.

     

     

    19.10.2020 - 9:50 Uhr:

    Die Verordnung für orange gilt vorerst bis 8.11.2020.

    Es bedeutet
    - erhöhte Schutzmaßnahmen (zB keine Personen-Ansammlungen - bitte die 15 Minuten zwischen 7:45 und 8:00 Uhr für das Ankommen in der Schule nützen und die Kinder nicht vor 7:45 Uhr zur Schule schicken, Ausnahme: Wartegruppe)

    - keine Schulveranstaltungen oder Kontakt mit schulfremden Personen

    - Eltern-Kontakte / Anfragen bitte telefonisch

     

     

    16.10.2020 - 13:55 Uhr:

    Ab Montag, 19. Oktober 2020, leuchtet die Corona-Schul-Ampel orange. 
    Wir haben bisher keine weiteren Vorgaben dazu bekommen - außer denen, die ihr dem Bild oben entnehmen könnt.
    Das aktuelle Corona-Update der Bildungsdirektion ist allerdings noch ausständig und war bis heute Mittag angekündigt.

    Der Foto-Termin ist vorerst auf 30. November 2020 verschoben.

    Das Schulforum am Donnerstag, 22.Oktober - 19:30 Uhr (nur für Klassenelternvertreter, Elternverein, Lehrer und Schulleitung) findet online statt. Die Homepage wird übers Wochenende wieder mit den gewohnten Links für online-Meetings bestückt. Bitte vorab schon mal den Browser 'google chrome' auf den Geräten daheim testen und die Homepage der Schule besuchen. Danke!

    Wenn ihr Anliegen/Fragen/Wünsche habt, die eure Klasse betreffen, dann bitte diese an den Klassenelternvertreter weiterleiten:

    1. Klasse (1.+2. Schulstufe): Angelika Margreiter
    2. Klasse: Tamara Kleinlercher
    3. Klasse: Alexander Edinger

     

    Info zum Tiroler Digi-Scheck:
    Wer hier einen Antrag einbringt oder eingebracht hat, wir sollen folgende Information weitergeben:
    Einige Anträge mussten leider negativ behandelt werden, da die Rechnung des angekauften Gerätes vor der Antragsstellung datiert war. Dies entspricht nicht den Verfahrensbestimmungen der Förderrichtlinie und hier im speziellen, dass die Antragsstellung ausnahmslos vor dem Kauf des digitalen Endgerätes erfolgen muss.

     

     

    7.10.2020

    Informationen für Zuhause:

    Tiroler Digi-Scheck -Verlängerung bis 31. Dezember 2020

    Um den Zugang aller Schülerinnen und Schüler an Tiroler Schulen zum digitalen Lernen zu ermöglichen, fördert das Land Tirol in Kooperation mit der AK Tirol die Anschaffung von mobilen Endgeräten.

    Der Antrag ist grundsätzlich online einzubringen.

    https://www.tirol.gv.at/gesellschaft-soziales/familie/foerderungen/tiroler-digi-scheck/

     

    Lange Nacht der Forschung am Freitag, 9. Oktober  - digital:

    https://www.langenachtderforschung.at/2020/programm.html

     

     

    15.9.2020 - 13:20 Uhr

    Sonderinformation der Bildungsdirektion für Tirol:
    Schulen im Bezirk Kufstein bleiben GELB.

    Nur: für schulfremde Personen gilt nun auch Maskenpflicht in den Klassenräumen - bitte deswegen heute Abend die Masken auch im Klassenzimmer tragen. Danke!

     

    15.9.2020 - 10:50 Uhr

    Es gibt noch keine Vorgaben oder Anweisungen bezüglich 'orange' für die Schule. Auch wenn der Bezirk ab morgen 'orange' klassifiziert ist, kann es sein, dass das für die Schule noch nicht gilt - wir warten auf Information.

    Wir verlegen aber das Klassenforum der 2. Klasse/ 3. Schulstufe auf heute Abend, 19:30 Uhr.

    Danke!

     

    9.9.2020 -

    Unterricht in der 1. Schulwoche

    Montag, 14.9. - alle 8:00 - 9:30 Uhr
    Wir starten in der Klasse und gehen um 9 Uhr zum Gottesdienst (Pavillon)


    Dienstag, 15.9. 2020

    1. Schulstufe 8:00 - 11:00 Uhr

    2.- 4. Schulstufe 8:00 - 11:50 Uhr


    Mittwoch, 16.9. 2020

    alle 8:00 - 11:50 Uhr


    Donnerstag, 17.9. 2020 

    1.+ 2. Schulstufe 8:00 - 11:50 Uhr

    3.+ 4. Schulstufe 8:00 - 12:35 Uhr


    Freitag, 18.9. 2020

    alle 8:00 - 11:50 Uhr

     

    7.9.2020 - 

    Momentan gilt für unseren Bezirk und somit auch für uns in Scheffau und unsere Schule die Ampelfarbe GELB.

    Der Mund-Nasen-Schutz muss beim Betreten des Schulgebäudes getragen werden und darf erst am Platz im Klassenzimmer abgelegt werden. 

    Dies gilt für die Schüler als auch für die Eltern bei den Klassenforen. 

    Bitte denkt auch an das Abstandhalten vor dem Schulhaus, besonders an den ersten Schultagen, wenn ihr euer Kind auf dem Schulweg begleitet - verabschiedet euch bitte vor dem Schulhaus und schickt die Kinder alleine ins Schulhaus, sie werden dort von uns gleich in Empfang genommen. 

     

     

     

    Logo mit Beschriftung bunte Farben
    kneipp bin i fit logo
    Kneipp Logo bin i fit

    Bin i fit - bin i cool

    Wir sind Kneipp-Schule: Bewegung, Wasser, gesunde Ernährung, Lebensfreude und Kräuter gehören zu unserem Schulalltag.

    Bewegte Schule Logo
    Bewegte Schule

    Unsere Schule ist ausgezeichnet mit dem Gütesiegel 'Bewegte Schule' der Stufe 2.